Hund Züchter: 5 Tipps, wie man die richtige wählen

Beim Einkauf für Hundezüchter ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie nicht alle gleich sind.

Leider, neue und aufgeregte potenzielle Hundebesitzer nehmen einfach nicht Zeit, um Informationen über Hundezüchter zu lernen und am Ende den Kauf eines Welpen von einem Hinterhof Züchter oder einer von vielen Welpen Mühlen. Obwohl dies nicht immer der Fall ist, gibt es eine Handvoll Züchter, die sich nicht um die Standards für den American Kennel Club oder um die Gesundheit des Hundes kümmern, sondern vielmehr daran interessiert sind, Geld zu verdienen.

Was kann daraus kommen, ist ein Welpe, der zu einem erwachsenen Hund mit gesundheitlichen Problemen oder, noch schlimmer, Verhaltensstörungen wächst. Diese Art der unethischen Zucht wird bei kleinen Hundezüchtern sehr häufig, wegen der wachsenden Popularität von kleinen Hunden wie dem Yorkshire Terrier oder Yorkie und Teetassenhunden wie die Chihuahua.

Um die Fallstricke eines schlechten Züchters zu vermeiden, ist es am besten, zu versuchen, so weit wie möglich über den Kauf deines neuen Hündchens zu gehen und deinen Instinkten über den Züchter zu folgen. Beachten Sie bei der Suche nach einem renommierten Hundezüchter einige der folgenden Tipps:

Angebote, um Sie zu besuchen. ; Vielleicht möchten Sie Ihren möglichen Haustierkauf überdenken, wenn der Züchter nicht zulässt, dass Sie die Anlage besuchen, wo sie die Hunde züchten. Das gleiche gilt für einen Besuch, der eine unreine, ungesunde Umgebung zeigt, da dies von Anfang an Gesundheits- oder Temperamentsprobleme bedeuten kann.

Wenn ein Züchter nicht bereit ist, Sie hereinkommen zu lassen und Zeit mit den Hunden zu verbringen, um zu helfen, mit Ihrem neuen Welpen bekannt zu werden, könnte dieses auch ein Problem signalisieren. Ein Züchter, der sich um ihre Hunde kümmert, wird, dass du die Rasse kennen lernst, bevor du sie in ein neues Zuhause schickst. Eine Besichtigung hilft Ihnen eine Vorstellung von genau, wie der Hund sozialisiert wurde und wie sie in der Zukunft sozialisiert werden müssen. Vielleicht möchten Sie Hundezüchter vermeiden, die sich nicht bemüht haben, die Welpen und den Hund in ihren Alltag einzubinden. Hunde, die in Zwingern gehalten wurden, können eine schwierigere Zeit mit Geselligkeit haben.

Suche einen Züchter aus.; Die meisten seriösen Züchter haben keine Fülle von Welpen herumlaufen, aber wird höchstwahrscheinlich eine Warteliste für den nächsten Wurf haben. Da der Züchter ist nicht besorgt über finanziellen Gewinn, aber die Gesundheit des schwangeren Hundes und der Wurf von Welpen stattdessen werden sie höchstwahrscheinlich nicht ermutigen, dass der Mutterhund mit einer schnellen Rate imprägniert wird.

Ebenso werden die meisten guten Rassen auf nur eine, oder vielleicht zwei, Hunderassen zu einer Zeit konzentrieren. Dies ist in der Regel ihre absolute Lieblingsrasse, dass sie sehr gut informiert sind. Es ist üblich zu finden, dass viele Züchter auch Trainer sein werden oder ein paar von ihren eigenen Hunden dieser besonderen Rasse haben werden, die sie bei Wettkämpfen zeigen.

Benötigt einen Vertrag.; Die Arbeit mit einem vertrauenswürdigen Hundezüchter bedeutet, dass Sie einen schriftlichen Vertrag unterzeichnen, der verwendet wird, um die Gesundheit des Hundes zu garantieren. Es wird auch als Schuldschein an Ihrem Ende verwendet, um sicherzustellen, dass Sie auf die Betreuung des Hundes planen. Dies wird auch versprechen, dass der Hund regelmäßig geimpft, sowie kastriert oder kastriert, es sei denn, Sie planen, den Hund zu zeigen. Dieser Vertrag bedeutet, dass, wenn große gesundheitliche Probleme ein Problem werden, erhalten Sie eine Rückerstattung auf den Hund. Es zeigt auch die Sorge des Züchters, der sicherstellen möchte, dass der Hund in guten Händen ist, sobald sie das Eigentum verlassen.

Hält Hundeaufzeichnungen. ; Während es nicht ganz notwendig ist, dass Sie einen Hundezüchter finden, der perfekte Aufzeichnungen über die Geschichte Ihres Welpen hält, werden die meisten Hundezüchter zumindest irgendeine Art von Geschichte des Welpen haben, um Ihnen zu helfen, ihre zukünftige Gesundheit und Verhalten zu verstehen.

Ein guter Hundezüchter wird bereits den Hund registriert haben und sollte unbedingt Aufzeichnungen über die Impfgeschichte des Welpen haben. Weil neue Welpen in der Regel nicht mit den Besitzern nach Hause gehen, bis sie 10-12 Wochen alt sind, sollten sie 1-2 Sätze von Schüssen erhalten haben, sowie Würmer entfernt und wurden auf präventive Medizin gesetzt.

Hilft dich zu lernen; Bevor du mit deinem neuen Hund verlässt, wird ein guter Hundezüchter Zeit damit verbringen, dir mit der Rasse des Hundes vertraut zu werden, ebenso wie mit deinem eigenen Welpen. Es ist wichtig, für einen Züchter zu suchen, der bereit ist, Ihnen zu helfen, auf Ihre Füße mit Ihrem neuen Hund zu erhalten. Es ist am besten, für Hundezüchter zu suchen, die das Temperament und die Gesundheit des Hundes anbieten werden, aber auch Tipps für die Betreuung des Hundes, besonders wenn dies dein erstes Haustier ist.

Beim Schluss, bitte beachten Sie, dass die oben angebotenen Tipps nicht garantieren, dass der Hundezüchter, den Sie schließlich wählen, ein guter ist. Diese Tipps sollten nur als allgemeine Richtlinie betrachtet werden und gelten nicht für jeden Hundezüchter.

HSUS, wo bist du?

Jeder einmal in eine Weile, steht jemand auf und ruft einen Spaten ein Spaten. Dieser Kommentar – genau hier – ist der grelle Unterschied zwischen echten Tierliebhabern (Animal Welfare) und Fakes (Animal Rights). Ich hoffe, dass unsere Freunde in den Medien es sehen, was es ist, und verstehen den Unterschied zwischen diesen Themen – und Worten – das sind so oft verwirrt, aber sind Welten – und Herzen – auseinander.

2.

HSUS, wo bist du?; Ein Kommentar zum HSUS; Von Karen Strange

Ich habe eine Frage für Wayne Pacelle und den HSUS. Wo bist du jetzt, dass so viele Tiere dich brauchen? Sie halten Cramming Gesetzgebung hinunter unsere Kehlen, behauptet, die Experten in der Tierhaltung zu sein. Sie arbeiten fiebrig in DC, um durch Ihre Anti-Schlacht-Rechnung ohne Rücksicht auf die Besitzer können mit alten oder unerwünschten Pferden zu tun. Sie wollen, dass Sauen sich mit ihren Ferkeln bewegen, was dazu führt, dass viele zerquetscht werden. Sie wollen alles, was Sie haben, weil Sie behaupten, diejenigen zu sein, die sich um Tiere kümmern. Nun, großer Junge, wo bist du und deine Unterstützer, wenn so viele Tiere in Stress in Colorado und den umliegenden Staaten stehen? Es gibt Tausende von Rindern, Pferden und Schweinen dringend Nahrung und Wasser, während ihre Besitzer (ja, ihre EIGENTE! ) Sind erschöpft, wenn man versucht, sich um sie zu kümmern. Die Nationalgarde und andere tun alles, was sie können, um zu helfen, aber wo sind Sie und Ihre Kohorten? Sie haben unzählige unerkannte Leute von ihrem Geld geblendet, alle im Namen der Unterstützung der Tiere Es ist Zeit für Sie, um zu steuern. Wo ist das Geld, wo ist die Hilfe und wo ist dein blutendes Herz? Meiner Meinung nach sollten Sie und alle Ihre Unterstützer von Bundesgesetzen verlangt werden, um Ihre Duffs in Washington zu verlassen und gehen Sie direkt nach Colorado, Kansas, Nebraska und Oklahoma und reinigen Sie das Chaos, das hinter sich gelassen wird, wenn der Schnee schließlich schmilzt. Es ist zu schade, dass es noch kein Bundesgesetz gibt, das Sie verpflichtet hat, Ihr Vermögen für den Zweck zu verbringen, den Sie beanspruchten, wenn Sie ihn ansprechen. Sie müssen jede Karkasse entsorgen und die Umwelt aufräumen, alle auf eigene Kosten. Du solltest jetzt mit Helikoptern da draußen sein und was auch immer nötig ist, um den Viehzüchtern und Tierbesitzern zu helfen. Immerhin können Sie sich leisten, Ihre eigene Ausrüstung zu kaufen! Sie und PeTA haben Ihre wahren Farben gezeigt. Es ist unsere Pflicht, dass jeder bewusst ist, was Sie wirklich stehen – Geld und Macht mit absolut keine Rücksicht auf die Tiere in Not.

Karen

HINWEIS: Da dieser Kommentar ursprünglich veröffentlicht wurde, hat HSUS (The Humane Society of the United States) eine Spende von $ 10.000 an eine Veterinärvereinigung über die verhungernden Tiere in Colorado und umliegenden Staaten gemacht.

HSUS MACHT TOKEN ZAHLUNG ZU HELFEN STARVING PFERDE

In einer Pressemitteilung von seinem Public Relations Office hat die Humane Society of the United States (bekannt als HSUS) angekündigt, dass es eine kleine Spende an Agenturen gemacht hat, die kämpfen, um unzählige Pferde, Rinder, Schafe und Wildtiere zu verhungern, die in schneebedeckten Colorado und umliegenden Staaten verhungern .

Die Spende (etwa $ 10.000) folgte einem öffentlichen Aufschrei, der fragte, warum die Organisation, die Millionen von Mitgliedern und 150 Millionen Dollar an jährlichen Einnahmen behauptete, den Menschen nicht half, die Tiere zu retten, die sie lieben.

Seit Jahren haben Tierliebhaber Geld und Zeit für die umstrittene Organisation gespendet und verwirren sie mit freundlichen Tierheimen in Heimatorten überall. Kritiker der Organisation berechnen, dass HSUS von dieser Verwirrung profitiert, indem sie Geld von hingebungsvollen Tierliebhabern, die glauben, dass ihr Geld verwendet wird, um zu füttern und für Tiere zu sorgen.

Die politischen Bestrebungen der Organisation sind eine Frage der öffentlichen Aufzeichnung. Jüngste Berichte in der Presse offenbaren politische Beiträge, die diese Spende von 10.000 US-Dollar im Vergleich dazu verleihen.

HSUS ist unter wachsendem Feuer für eine Welle von seltsamen und unfreundlichen neuen Gesetzen, die gegen Haustierliebhaber überall gerichtet sind.

HSUS macht Token-Bezahlung, um Pferde zu verhungern

Echte Tierliebhaber geben alles, was sie können, um den Tieren in Not zu helfen. Ich bin enttäuscht von HSUS, PeTA und anderen solchen Geschäften, weil ich nicht mehr dazu beigetragen habe, den verhungernden Tieren zu helfen, die wir auf sie gezählt haben, um darauf zu achten, wenn so viele von uns ihnen im Laufe der Jahre Geld gezahlt haben. Sie konnten die Welt wirklich zeigen, woraus sie gemacht sind, wenn sie es taten.

Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

EIN MIT DER ZEIGEN! . . . Das Richtige

Sie waren glückliche Hunde, die beiden Schäferhunde. Sie lebten auf einem großen Bauernhof, mit Feldern zu durchstreifen und lachen Kinder zum Spielen mit. Sie hatten jeden Tag frische Milch von den Kühen und viele interessante Dinge, um ihre Seelen zu stimulieren. Sie hatten ein Haus, Jobs, die Hunde sind sehr gut, und vor allem wurden sie geliebt.

Arbeitshunde sind mutige Hunde. Sie jagen Vieh, sie Herde Schafe, sie retten Reisende in Schweizer Berge und sie bewachen unser Eigentum. So war es, dass einer der glücklichen Schäferhunde, die auf dem großen Hof wohnten, von einem Pferd getreten wurde und sich in der Mitte des größten Chaos, das jemals gesehen hatte, in die Katze schlug.

Es ist nicht so, dass irgendjemand etwas ganz Falsches getan hat. Tatsächlich schienen alle Beteiligten zu tun, was sie für richtig hielten. Es ist nur so, dass jeder eine andere Vorstellung davon hatte, was das Richtige eigentlich war.

Der Bauer, der versucht, das Richtige zu tun, nahm seinen Hund zum Tierarzt und Röntgenstrahlen wurden genommen.

Bei der Betrachtung der Röntgenstrahlen verwies der Tierarzt den Bauer auf eine Klinik, die für Tierärzte mit großen chirurgischen Fähigkeiten bekannt war.

In der großen Klinik wurde der Hund untersucht, die Operation wurde für ein paar Tage später geplant und als der Bauer für zu Hause gelassen wurde, bot ein Mitarbeiter Schmerzmittel an, falls der Hund sie brauchte. Danke, aber ich nehme sie jetzt nur nach Hause, der Bauer entschied. Die meisten Bauern haben solche Medikamente zur Hand und so weit war sie Handhabung Dinge ziemlich gut auf eigene Faust.

Jemand ist nicht einverstanden Nachdem der Mann nach Hause gegangen war, rief der müde und selbstgerechte Mitarbeiter das örtliche Tierheim an und berichtete ihn. Einfach genug zu tun Schließlich brauchte der arme Hund Pillen und der Besitzer würde sie nicht für sie kaufen. Schlechter Besitzer! Er hat es nicht verdient, einen Hund zu haben und sie in eine solche Gefahr zu bringen, dass sie von einem Pferd getreten und zu leiden gemacht werden würde, richtig?

Nicht lange nachdem er nach Hause gekommen war, rollte ein LKW aus dem örtlichen menschlichen Unterschlupf in der Landwirtstraße. Tierquälerei! Sie haben aufgeladen Gib uns deinen Hund – oder sonst!

Einschüchtert und unsicher von seinen Rechten, übergab er seinen Hund.

Und was ist mit dem anderen! Sie weinten.

Sie schnappten ihn auch.

Bestürzt und unsicher, was geschah oder warum, der Besitzer rief seinen Bruder um Hilfe. Der Bruder ging zum Tierheim, um zu wissen, was los war. Er bot an, die Hunde zu adoptieren, aber sein Angebot wurde abgelehnt.

Montag kam … Zeit für Chirurgie jetzt.

Als der Besitzer nicht mit seinem Hund auftauchte, wollte der Tierarzt wissen, warum.

Aber ich habe sie nicht mehr, sagte der Mann. Gleich nachdem ich von deinem Büro nach Hause gekommen bin, kamen sie und nahmen meinen Hund weg

Erfreut über sich selbst, der Angestellter in der Klinik, der ihn dazu veranlasste, sich darum zu entreißen und sich bald von ihren Vorgesetzten in Frage gestellt zu haben. Trotzdem stand sie auf dem Boden und machte deutlich, dass sie es besser wusste, als sie taten, was für den Hund richtig war. Sie wurde an der Stelle gefeuert.

Wenn es um Tiere geht, wie konnten so viele Menschen so viele verschiedene Ideen haben, was ist und was ist nicht das Richtige?

Wenn die Tiere für sich selbst sprechen könnten, ist es das, was sie verlangen?

Irgendwie, wenn es darum geht, dass ein Paar einsame Schäferhunde aus ihrer Familie auf einem großen Bauernhof entführt und in Kisten in einem lauten, stinkenden, menschlichen Schutz mit einem Haufen Fremden geschoben werden … Ich glaube nicht, das ist ihre Vorstellung von der richtigen Sache.

Hast du?

2.

Humane Schlachtung?

Ein neuer Artikel von mir, in Bezug auf eine sehr exklusive und teure Gourmet-Mahlzeit, evoziert Heulen des Protestes von einigen Lesern. Der beleidigende Starter war Foie Gras (Gänseleberpastete) – die durch Zwangsernährung von Gänsen für ein paar Wochen produziert wird, bevor sie getötet werden. Barbaric, ein Fumed: ein anderer drohte den Behörden zu schreiben. Da Foie Gras fast das nationale Gericht Frankreichs ist, würde sie wahrscheinlich Jacques Chirac haben – und ich bezweifle, wenn er zuhören würde. Die Franzosen sehen keine Kritik an ihrem Essen.

Jetzt habe ich vor, viel mehr Leute zu empören, indem ich die Frage stelle, was ist die große Sache? Tierrechtsaktivisten und Blutungsherzen sind lautstark bei der Aufnahme des Schwertes von stummen Tieren. Sie dürfen nicht leiden, ist ihr Motto. Die Schweine, Lämmer, Kühe und verschiedene Vögel, die auf unseren Tischtischen landen, müssen menschlich geschlachtet werden.

Humane Schlachtung? Nun, das ist ein Oxymoron zu beginnen. Versteh mich nicht falsch Ich bin vehement gegen die sinnlose Grausamkeit gegenüber Tieren – zum Beispiel ein Kracher, der an den Schwanz eines Hundes gebunden ist und leuchtet. Ich bin auch gegen eine Art, die in die Nähe des Aussterbens für ihr Fell gefahren wird.

Aber wir reden über Tiere, die zum alleinigen Zweck der Schlachtung gezüchtet werden. Das ist ihre einzige Funktion. Sie haben keine Hoffnung; keine Zukunft. Wenn ein Schwein getötet wird, indem man ein elektrisches Gewebe oben sein Rektum oder durch eine menschlichere Methode haftet; Macht es – letztlich – wirklich einen Unterschied? Es wird sowieso tot sein. Einige von uns äußern Horror über die Methode, durch die Tiere getötet werden, aber sie haben keine Kompromisse über das Verzehr ihres Fleisches. Lass uns echt werden, Leute.

Ich spreche für mich, ich liebe Foie Gras (ich kann es mir nicht leisten, aber ich liebe es). Ich genieße auch Beluga Kaviar – und wenn das mir einen Störmörder macht, so sei es. Grundsätzlich versuche ich nicht zu denken, woher das Fleisch isst. Wenn ich das tat, würde ich wahrscheinlich einen Vegetarier am Ende haben. Was für ein abscheuliches Denken.

Basic Dog Training einfach gemacht

Erkennen Sie dieses Szenario?

Wie kannst du deinen Hund dazu bringen, so zu kommen?

Wie machst du deinen Hund sitzen, wenn du es ihm sagst und ich kann mir nicht dazu bringen?

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Wenn ja, dann ist es höchste Zeit, dass Sie sich in ein bisschen grundlegende Hundetraining eintauchen. Es ist absolut entscheidend, dass du anfängst, dein Haustier zu trainieren, wenn er (oder sie) sehr jung ist, wie die ersten paar Monate deines Eckzahnfreundenlebens sind, wenn du den tiefsten Einfluss auf ihn haben kannst. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass dies die Zeit seines Lebens ist, wo er in den Hund geformt werden wird er sein wird, wenn er ein Erwachsener ist.

Die erste und grundlegendste Hundetraining ist, um Ihren Hund zu sitzen und zu kommen.

Unterricht ihn diese beiden einfachen Aufgaben ist von wesentlicher Bedeutung, da dies ihm in seinen Bemühungen helfen wird, in der Lage zu sein, zu lernen.

Diese Befehle sind für verschiedene Situationen geeignet. Zum Beispiel, wenn Ihr Hund springt auf Sie in Aufregung (offensichtlich ein ziemlich häufiges Auftreten mit einem relativ aufgeregten jungen Hund) machen ihn sitzen wird sofort ihn abholen.

In der Tat ist die kommende Befehl wahrscheinlich die einzige wichtigste, die Sie jemals Ihren Hund lehren können. Wenn du ihn für einen Spaziergang nimmst und du ihn von der Blei abhobst, dann solltest du diesen Befehl benutzen, um sicherzustellen, dass er sofort zu dir zurückkommt und dir die Peinlichkeit rettet, dass er ihn um den Park herumjagen muss .

Denken Sie an, wie rot Ihr Gesicht unter diesen Umständen wäre!

Die gute Nachricht ist, dass tatsächlich lehren Ihren Hund, wie man richtig auf die kommende Anweisung zu reagieren erfordert nur die grundlegendsten Techniken, aber eine Menge Wiederholung.

Der einfachste Weg, um Ihren Hund zu verstehen, der Befehl ist, ein Spielzeug in einer Hand und ein Leckerbissen in der anderen zu halten, und dann einfach langsam weg von ihm weg und sorgt dafür, dass er an der gleichen Stelle bleibt und versucht nicht Folgen. Dann halte das Spielzeug aus und ruf ihn auf eine aufgeregte Weise an, und wenn er hinüberkommt, gib ihm das Leibe von deiner Hand.

Ein Hinweis von Vorsicht.

Vergewissern Sie sich, dass Sie immer die gleiche Sprache für den Befehlsbefehl verwenden, den Sie in Zukunft verwenden möchten. Wenn du die Worte wechselst, die du benutzt, wird dein Hund verwirrt, was ihn wiederum unglücklich machen wird, da er nicht in der Lage ist, darauf zu antworten, was sein Herr (oder Herrin) ihm sagt.

Wenn du das mehrmals ein da machst, solltest du feststellen, dass dein Hund die Bedeutung von sehr schnell abholen wird, obwohl du dich auch daran erinnern musst, viel lange Pausen zu haben, damit er sich nicht langweilt und es nicht mehr genießt. Und natürlich vergiss die Leckereien nicht!

Sich zu sitzen, kann ein bisschen härter sein, aber es sollte nicht so schwer zu erreichen sein. Auch hier braucht es nur eine sehr einfache Hundetrainingsproutine und viel Geduld.

Sobald du die gekommene Anleitung beherrscht hast, um dein Haustier zu dir zu bringen, lege deine Hand auf das Ende seines Rückens, knapp über seinem Schwanz und sage sitzen, während ich sanft auf den Rücken drücke.

Dann, wenn er sich tatsächlich hinsetzt, gib ihm ein Vergnügen und viel Lob.

Wenn Ihr Ziel ist es, Ihren Hund zu sitzen für einen längeren Zeitraum, nur halten, geben ihm die Leckerei und das begleitende Lob. Erhalten Sie ihn, um genau so zu sitzen, aber nehmen Sie sich Zeit, sich zu ihm zu beugen und ihm seinen Leckerbissen zu geben.

Zum Schluss ist die grundlegende Hundetraining sehr einfach und äußerst effektiv, nicht zu erwähnen, lohnend. Und sobald diese beiden einfachen Befehle beherrscht wurden, kannst du zu einem komplexeren Hundetraining weitergehen, wie hier beschrieben.

Es ist wichtig, dass es auch Spaß macht für dich und deinen Hund, also versuch nicht, ihn für Stunden am Ende jeden Tag zu trainieren, nur ein paar Minuten zu einer Zeit wird genug sein.

Und vergiss niemals, dass du am Ende des Tages immer deinen besten Freund und dich für die ganze Arbeit belohnen wirst, die du zusammen machst! Auf diese Weise wird es nie wirklich echt harte Arbeit werden!

DAVID & GOLIATH: Wer gewann?

Als ich die Zahl der gesunden Menschen, die Tierliebhaber wachsen, sehen und stärker werden, wenn sie mit neuen Gesetzen über ihre Haustiere konfrontiert sind, werde ich daran erinnert, dass Liebe nicht durch Gesetze gestoppt werden kann, oder von Menschen, die ihre Macht nicht verstehen. Sogar der kleinste Mutterhund kämpft mit der Kraft eines Tigers, wenn er für das steht, was sie liebt. Viele Riesen haben das entdeckt, als er fällt.

DAVID & GOLIATH: WER WERDEN? ; Von Kim Bloomer

Ich habe in letzter Zeit viel über die Anti-Pet-Gesetzgebung nachgedacht; Geschieht über die Nation. Viele Leute könnten denken, diese neuen Rechnungen und Verordnungen sind Pro-Tier, Pro-Haustier, aber alles ist nicht, wie es auf der Oberfläche erscheint.

Denken Sie an diese Dinge:

* Kontrolliere das Land und die Tiere, dann kontrollierst du die Leute. ; * Bestimmen Sie alle Züchter zu Welpen Müller so keine Tiere sind; Gezüchtet ; * Unterricht Schulkinder ist es unmenschlich, Fleisch zu essen (Tiere). ; * Teach College Studenten sie sind hip und erzogen, wenn sie sind; Vegan ; * Töte Babys – es ist deine Wahl und richtig; Töte nicht tiere Unbenannte: Sie befreien sie von einem Leben der gewundenen; Versklavung durch Menschen. ; * Bestimmte nette Leute, Tierwächter zu sein und grausam zu sein; Leute sind Tierbesitzer.

Der Beat geht weiter … und weiter und weiter.

Rechnungen und alle Arten von Gesetzgebung sind vor jedem Senat in jedem Staat in der Nation mit einer großen Mehrheit, die mit Tieren zu tun hat. Solch ein großer Goliath: Tierrechtsgruppen, Regierung, Lobbyisten, Weltmacht Geldvermittler – Löwen und Tiger und Bären, OH MY! Aber wer hat zwischen David und Goliath gewonnen? David hat es getan, weil er die wahre Quelle der wirklichen Macht in dem großen Schema der Dinge verstanden hat.

Für jede Zucht-spezifische Gesetzgebung, obligatorische Spay / Neutrum, Anti-Tier-Besitzer, Anti-Züchter, Anti-Pet-Rechnung oder Verordnung wir feilschen, kämpfen und tragen uns aus, gibt es zwanzig mehr, um ihren Platz zu nehmen, um uns so beschäftigt zu halten , Müde, abgelenkt und erschöpft, dass wir nicht die methodische Übernahme von: unsere Haustiere, unser Land, unsere Geschäfte, unsere Freiheiten bemerken. Diese Ablenkungen dienen dazu, uns auf das Problem zu konzentrieren oder was ich als die Dunkelheit bezeichne, anstatt die Lösung, die ich immer als das Licht beziehe.

Was in den Sinn kommt, ist der Film The Matrix. Niemand wusste, dass sie in einer Matrix waren, die von Maschinen betrieben wurde, die ihre Lebenskraft aufwarfen, während sie in unwissendem Vergessen schliefen, als die Matrix sie benutzte, bis sie starben. Diejenigen, die sich entschieden haben, aus ihm herauszuwachen und etwas zu tun, wurden überwältigt, bis sie gelernt haben, wie man zurückkämpft. Sie haben gelernt, die Matrix gegen sich selbst zu benutzen. Es ist Zeit für uns, aus der Maschine aufzuwachen und zu erkennen, was um uns herum passiert ist. Diejenigen von uns, die wach sind und im Kampf sind, reagieren in Angst, anstatt im Glauben und Vertrauen auf unsere wahre Quelle von Macht und Licht zu antworten. Wir versuchen, Goliath alles falsch zu bekämpfen.

David (schließlich König David zu werden) war ein kleiner, junger Schafherder mit fünf Felsen und einer Schleuder. Goliath war ein Riese von einem Mann, der über 9 Fuß groß war, groß, stark, muskulös, ein riesiges Schwert – genau wie ich unseren Kampf sehen, um unsere Freiheiten zu schützen, um unsere Tiere, unser Land, unsere Geschäfte, unseren Amerikanismus zu besitzen. Die Macht des heutigen Goliaths zu bekämpfen, erschreckend und überwältigend zu Zeiten, aber es ist, weil wir vergessen haben, das Licht einzuschalten.

David hat Goliath nicht mit den Felsen getötet. Er schlug den Goliath-Platz in den Kopf mit einem Felsen und klopfte ihn raus. DANN ging er hinüber und nahm Goliaths Schwert und schnitt den Kopf mit seinem eigenen Schwert ab. David beendete diesen Krieg, aber er traute nicht auf seine eigene Macht, er hatte das Licht hinter ihm die ganze Zeit, so sah er die Situation klar. Die magische Sache ist, dass David nie daran zweifelte, dass er gewinnen würde. Er gab ihm niemals einen zweiten Gedanken. Er hat sich nicht auf das Problem konzentriert, sondern erkannt und implementiert die Lösung auch als die Armeen auf beiden Seiten und Goliath lachte und lächelte ihn. Wir sind alle so besorgt darüber, dass wir politisch korrekt sind, aber unsere Opposition hat sich nie darüber Sorgen gemacht und wir sollten auch nicht.

Es gibt noch viel mehr Tierbesitzer, Züchter, Tierliebhaber da draußen, die einfach uninformiert sind. Anstatt eine Gruppe von Tyrannen in einem Kampf zu engagieren, können wir uns umdrehen und der Menge begegnen und sie in der Schlacht engagieren. Erlauben Sie ihnen, die Wahrheit zu kennen, was im Kampf für unsere Tiere und unsere Freiheiten vor sich geht.

Shine up unsere Felsen, greifen unsere Schleudern und lass uns auf Goliath aufpassen … aber erinnere dich, wo die Quelle aller Macht wirklich liegt.

Ägyptische Mau – Die Fakten, die jeder Besitzer dieser Katzenrasse wissen sollte

Eine Rasse der Katze, die so alt ist wie die Geschichte, die ägyptische Mau (“Mau” bedeutet “Katze” in Ägypten) kann man in der Kunst der alten Ägypter sehen. Es wird angenommen, dass die ägyptischen Maus von Arten der afrikanischen Wildkatze abstammen. In dieser Kultur wurden die Katzen verehrt, durch Gesetze geschützt und mumifiziert. Der ägyptische Mau ist die einzige Rasse der Katze, die natürlich vorkommende Flecken auf dem kurzen Mantel hat. Gefunden in einem zufälligen Muster auf dem Fell, können diese Flecken auch auf der Haut gefunden werden. Der Mantel kann silber, bronze oder rauchfarben mit Variationen zwischen diesen drei Farben.

Ägyptische Maus hat auffallende grüne Augen und eine ungewöhnliche Klappe der Haut, die sich von der Flanke bis zum hinteren Knie erstreckt, was Agilität ermöglicht. Es ist die schnellste Rasse der Katze, die in der Lage ist, Geschwindigkeiten von mehr als 30 Meilen pro Stunde zu erreichen. Durchschnittliche erwachsene männliche ägyptische Maus erreichen Gewichte zwischen zehn bis vierzehn Pfund. Frauen werden durchschnittlich sechs bis zehn Pfund.

Ägyptische Maus werden als gesprächig fast musikalisch beschrieben und haben sehr unterschiedliche Vokalisationen. Sie sind neugierige Katzen und gerne zu erkunden, aber sie können auch Schoßkatzen sein, lieber den relativen Komfort und die Sicherheit einer warmen und freundlichen Runde. Ägyptische Maus sind sehr freundlich mit ihren Familien und genießen ihre Gesellschaft immens, aber sind vor Fremden vorsichtig. Sie sind auch bekannt, um ihre Schwänze wie ein Hund, wenn glücklich zu wedeln.

Ägyptische Maus haben einige wichtige Unterschiede von anderen domestizierten Katzen. Sie sind empfindlicher auf Temperaturen und bevorzugen sehr wärmige Klimazonen. Ägyptische Maus sind auch empfindlicher für Medikamente und Anästhesie. Sie haben eine längere als durchschnittliche Schwangerschaftszeit. Die normale Periode für Katzen ist neunundsechzig Tage, aber dreiundsiebzig Tage gilt immer noch als normal für einen ägyptischen Mau. Diese Rasse ist auch anfällig für Lebensmittel Allergien, Hot Spots, Kardiomyopathie und Katzen Asthma.

Urheberrecht 2007 Von Robert W. Benjamin

Robert W. Benjamin ist seit über 5 Jahren im Softwaregeschäft im Internet und produziert seit 25 Jahren kostengünstige Software. Er hat in den späten 1970er-80er Jahren erstmals Produkte auf den AMIGA- und C64-Computersystemen veröffentlicht. Medizinische Gesundheit Info

Kannst du deinen Hund krank machen mit der falschen Art der Aufmerksamkeit?

Wenn unsere Haustierhunde krank werden, gibt es oft eine natürliche Tendenz, ihnen besondere Behandlung zu geben. Wir können sie viel klopfen, beruhigende Geräusche machen, sie auf unseren Runden öfter als üblich halten oder sie von Hand behandeln. Aber das Problem ist, dass dies tun, können wir wiederum schaffen emotionale Probleme für sie später. Haustiere, wenn sie krank sind, müssen mit einer vergleichbaren Umgebung versorgt werden, die sie in der Wildnis gehabt hätten. Nach einigen Schulen des Denkens, nicht zu tun, kann dies zu Hypochondrieen später machen. Dieser Artikel wird diskutieren, was Sie nicht tun sollten, wenn Sie sich um ein krankes Haustier, und gibt einige Einblick in, wie Haustiere verhalten sich, wenn sie krank sind.

Es gibt oft eine feine Grenze zwischen liebevoller Betreuung unserer kranken Hundefreunde und auf ihnen. Wir können uns darauf verständigen, wie schrecklich es ist, krank zu sein, und versuchen, beruhigend zu sein, besonders wenn es um schwere Krankheiten geht. Vielleicht in einem gewissen Sinne werden wir überwunden, wie sehr wir unsere Haustiere lieben und sie wünschen, gesund zu sein. Das Problem ist, Hunde wissen das nicht. Als sehr gesellige Tiere, sie lieben einfach die Aufmerksamkeit, und nicht wirklich verstehen, warum all diese zusätzliche Aufmerksamkeit aufhört, wenn sie besser werden. Wir können bedürftige und unsichere Hunde schaffen, wenn wir eine große Aufregung über ihre Krankheit machen.

Verständnis, wie Hunde in der Wildnis reagieren, können einige Hinweise geben, wie wir sie behandeln sollten. Es zeigt auch, wie stark sie sind und in der Lage sind, mit Krankheiten auf ihre eigene Weise umzugehen.

Hunde brauchen einen sicheren Ort, den sie sich erholen können. In der Wildnis würden sich die Hunde oft irgendwo hinlegen, wo es ruhig und warm ist, mit Zugang zu frischer Luft und Sonnenlicht. Sie sind auch schnell instinktiv, so dass ein Appetitlosigkeit ist nicht unbedingt etwas, das gefürchtet oder mit Zwangsernährung fixiert werden muss, es sei denn, Ihr Tierarzt schlägt anders, basierend auf ihrer Untersuchung. Ja, ein Appetitlosigkeit ist ein Zeichen der Krankheit. Und wenn dein Hund nicht für ein paar Tage isst, sollte er zu den Tierärzten genommen werden, aber sobald ein Tierarzt entsprechende Empfehlungen gemacht hat, ist es gut zu verstehen, dass dies sich selbst heilen wird, wie es dein Hund tut.

Hunde brauchen kein zusätzliches Streicheln, wenn sie krank sind. Das ist etwas, das dazu neigt, ihre menschlichen Besitzer mehr zu beruhigen. Nur durch die Bereitstellung einer sicheren Umgebung, die frei von Entwürfen ist, und das ist sauber und vor Lärm und Unterbrechungen geschützt, bieten wir das, was unsere Haustiere in Zeiten der Krankheit brauchen. Wenn sie nach draußen gehen wollen, um etwas Sonne und frische Luft zu bekommen, und der Tierarzt fühlt sich in Ordnung (unter Berücksichtigung der Möglichkeit einer Infektion, wenn sie eine offene Wunde haben), dann lassen Sie sie. Aber versuchen Sie nicht, sie nach draußen zu bringen.

Ob wir unsere Haustiere tatsächlich in Hypochondrien verwandeln können, weiß ich nicht. Manche Leute glauben das, und vielleicht ist es in schweren Fällen wahr. Aber es ist wichtig, sich der Anzeichen von Krankheit bewusst zu sein und nicht einfach davon auszugehen, dass Ihr Hund spielerisch ist.

Ein Vorschlag, um festzustellen, ob Ihr Hund ist eigentlich krank, ist es, Ihr Haus zu verlassen, und schleichen zurück und überprüfen Sie Ihren Hund durch ein Fenster. Wenn er herumläuft und zurück zu seinem üblichen Selbst ist, sind die Chancen, dass er nicht krank ist. Ein Tierarzt-Check wird auch irgendwelche Anzeichen von Krankheit abholen, also wenn du Zweifel hast oder noch betroffen bist, dann nimm ihn für einen Check-up. Aber übertreib ihn nicht!

Abgesehen davon, dass Ihr Hund die gleiche Aufmerksamkeit, wenn er krank ist, dass Sie, wenn er gut ist, können Sie vermeiden, einen Hund, der auf Krankheit spielt, indem sie großzügig zu Ihren Haustieren, wenn sie gesund sind. Gib ihnen viel Aufmerksamkeit und füttere sie gut, ohne das Training und die Grenzen zu beeinträchtigen, die auch Hunde brauchen. Dann wirst du ein glückliches und gut angepasstes Haustier in Krankheit und Gesundheit haben.

Wenn Sie mehr über Hundekrankheiten erfahren möchten, klicken Sie hier. Rebecca umfasst viele Hundesthemen, inklusive Erste Hilfe, hier.